Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Suchformular

home bmfj jugendinfos Suche

Home

Du hast eine Idee für ein tolles Projekt im Kopf, weißt aber noch nicht genau, wie du es umsetzen und finanzieren sollst? Kein Problem - wir unterstützen dich dabei mit Rat und Tat und mit bis zu 500 €.

Wenn du zwischen 14 und 24 Jahre alt bist, kannst du uns deine Projektidee schicken. Egal, ob du zum Beispiel eine Jugendzeitung herausgeben, ein Kunstprojekt initiieren oder deine Gemeinde verschönern möchtest. Wichtig ist, dass du dein Projekt selber - auch gerne im Team - umsetzt und es auch Anderen etwas bringt.

Schwerpunkt 2018

„Gut leben ohne Rauch und Alkohol“

Geplante Aktivitäten, Projekte und Maßnahmen sollen „Rauchen“ und/oder „Alkohol“ zum Thema machen.

Dabei soll das Wissen über und der Umgang mit „Rauchen“ und/oder „Alkohol“ für die persönliche Gesundheit und die Gesellschaft im Vordergrund stehen. Es geht nicht nur um Verbote! Alternativen könnten aufzeigen, dass es sich ohne Rauch und Alkohol gut leben, feiern oder arbeiten lässt.

Es können Initiativen gesetzt werden, die auch nach Projektende zur Förderung des Wohlbefindens bzw. der Gesundheitskompetenz von Jugendlichen im Sinne von Alkoholfrei & Rauchfrei beitragen.

Mögliche Fragestellungen zur Projektplanung könnten sein:

  • Wie kann eine alternative Festkultur alkohol-  bzw. rauchfrei gestaltet werden?
  • Wie können junge Menschen dem Gruppendruck widerstehen?
  • Wie können diejenigen unterstützt werden, die mit dem Rauchen aufhören wollen?
  • Wie kann man Stress gesünder abbauen?
  • Was sind die Gründe, dass junge Menschen zur Zigarette greifen?

Projekte zu den Schwerpunkten Alkoholfrei & Rauchfrei erhalten statt € 500,- bis zu € 750,- an Unterstützung von Eure Projekte.

Und so funktioniert's !

Ideen sammeln

Wir suchen die besten Projektideen aus den Bereichen: Soziales Engagement, Musik, Umwelt, Technik, Medien, Kultur, Sport, ... eben alles was euch interessiert und beschäftigt. Das Projekt kann ein Fußballturnier mit Flüchtlingen sein, ein Nachbarschaftsgarten, ein Facebook-Workshop von Jugendlichen für Erwachsene, ein PoetrySlam, eine Fotoausstellung, … Du hast sicher viele Ideen! Hier geht's zu bereits genehmigten Projekten - lass dich inspirieren!

Account anlegen

Damit du uns deine Ideen mitteilen kannst, musst du zuerst einen Account anlegen. Ihr könnt sehr gerne als Team einreichen, allerdings wird nur eine Person eures Teams die Ansprechperson mit Account sein!

Projekt beschreiben

Dann kannst du dein Projekt in Stichworten beschreiben und uns online übermitteln. Damit kann auch die Jugendinfo in deinem Bundesland die Kurzbeschreibung deines Projekts sehen.

Beratung vereinbaren

Jetzt kannst du einen Termin für eine Beratung bei deiner Jugendinfo ausmachen, per Email oder per Telefon. Die Kontaktdaten findest du hier.

Die BeraterInnen der Jugendinfos geben dir Tipps, wie dein Antrag möglichst gut vorbereitet wird. Das Gespräch ist Voraussetzung dafür, dass du deinen Projektantrag weiter bearbeiten kannst.

In diesem persönlichen Beratungsgespräch mit einem/einer MitarbeiterIn der Jugendinfo kannst du offene Fragen zu Beantragung und Durchführung deines Projekts klären. Inhaltlich sind dir keine Grenzen gesetzt, die Projektidee darf jedoch nicht gegen rechtliche, ethische, demokratische Grundsätze verstoßen (Rassismus, Diskriminierung, …). Sollte die Anreise in die nächste Jugendinfo zu weit sein, dann kann das Beratungsgespräch auch telefonisch stattfinden.

Nach dem Beratungsgespräch wird dein Account zur weiteren Bearbeitung freigeschaltet, du kannst deinen Antrag weiter bearbeiten und ergänzen.

Antrag einreichen

Wenn du mit deinem Text zufrieden bist, kannst du ihn online einreichen.

Er wird dann automatisch an das Bundesnetzwerk der Österreichischen Jugendinfos geschickt, das den Antrag zur Projektförderung an die Jury weiterleitet. Die Jury besteht zur Hälfte aus Jugendlichen und zur anderen Hälfte aus VertreterInnen von Jugendorganisationen und einer Vertretung des Bundeskanzleramts. Alle Jurymitglieder haben das gleiche Stimmrecht. Die Jury trifft sich monatlich und bespricht eure eingereichten Projekte.

Projekt durchführen

Wenn dein Projekt durch die Jury genehmigt wird, hast du 6 Monate Zeit, dein Projekt durchzuführen. Du wirst innerhalb einer Woche nach der Jurysitzung verständigt, ob dein Projekt genehmigt wurde oder nicht.
Mit der Verständigung erhältst du auch eine Projektvereinbarung. Wenn du diese unterschrieben zurückgeschickt hast, bekommst du die Projektfinanzierung.  

Die genehmigten Projekte werden auch hier auf der Website veröffentlicht (mit einer Kurzinfo: Vorname, Alter, Projekttitel, Bundesland).

Über das Projekt berichten

Nach Abschluss des Projekts hast du dann einen Monat Zeit, eine Online-Bericht-Box auszufüllen und einen kleinen Projektbericht anzuhängen.


Jury Termine

27. November 2018

19. Dezember 2018

Einreichungen, die bis 20. November, 12 Uhr mittags, fertiggestellt sind, werden in dieser Sitzung besprochen. Über das Ergebnis der Jurysitzung wird in der ersten Dezemberwoche informiert.

Jurysitzungen finden außer im Sommer monatlich statt.

Wir freuen uns auf eure Projekte!

Ein Service der Österreichischen Jugendinfos | Allgemeine Geschäftsbedingungen  | Datenschutzrichtlinien  | Impressum  | Mitmachen