Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Suchformular

home bmfj jugendinfos Suche

Erstes Grazer Protestbasteln

Larissa, 19 Jahre, Steiermark.

Plastik ist ein globales Nachhaltigkeits- und Umweltproblem. Es wird viel darüber diskutiert, geschrieben und sich aufgeregt. Aber wurde schon einmal dagegen Protestgebastelt? Larissa und ihr Team glauben das nicht, und deshalb haben sie sich entschlossen, das Erste Grazer Protestbasteln zu veranstalten. Dazu gehören zwei Dinge: Erstens, ein Infostand, bei dem das Projektkernteam und HelferInnen Interessierte PassantInnen zur Plastikproblematik informieren. Zweitens, daneben ein Paar Tische Bänke und Decken, wo in gemütlicher Atmosphäre Tee getrunken und gebastelt werden kann. Das Ganze soll im öffentlichen Raum von Graz, am Schlossbergplatz, stattfinden. Gebastelt wird ausschließlich mit nachhaltigen oder recycelten Materialien sowie gesammeltem und gesäubertem Plastikmüll. Mit dieser Art des kreativen Protests wollen sie sich klar gegen eine Zukunft voll von Plastikmüll positionieren und zusätzlich mit dem Infostand PassantInnen informieren und ihnen Wege zum aktiv werden aufzeigen. Alles in Allem wollen sie, dass es ein bunter, fröhlicher und kreativer Nachmittag wird, bei dem jeder und jede mitmachen kann. Egal ob groß oder klein.


Ein Service der Österreichischen Jugendinfos | Allgemeine Geschäftsbedingungen  | Datenschutzrichtlinien  | Impressum  | Mitmachen