Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Suchformular

home bmfj jugendinfos Suche

Europe Talks

Sofia Anthea, 21 Jahre, Wien.

Sofia und ihr Team möchten an den Wiener Hochschulen Infostände aufbauen, um Studierende über die kommende EU-Wahl am 26. Mai zu informieren. Für den Aufbau eines netten Gesprächsklimas sollen Kaffee und Tee (kostenlos/für eine freiwillige Spende) sowie Waffeln (zum Selbstkostenpreis) dienen. Beim Verzehr können sie sich dann mit den Interessierten über die Europäische Union unterhalten. Sie wollen die Studierenden (Nicht-Studierende sind natürlich keineswegs ausgeschlossen) nicht allein auf den Wahltermin aufmerksam machen. Zugleich möchten sie ihnen zeigen, mit welchen konkreten Initiativen die EU bereits jetzt ihr Leben bereichert (vgl. ERASMUS-Austausch, Förderungen wie durch das European Solidarity Corps oder ERASMUS+ etc.). Denn gerade Projekte auf europäischer Ebene sind, ihrer Erfahrung nach, noch recht unbekannt in Österreich. Die Idee, dieses Vorhaben zu realisieren, entstand durch das Kick-Off-Event „#ThisTimeI’mVoting“ des Wiener Hauses der Europäischen Union, über das sich ihr junges europäisches Team (der Kern besteht aus Studierenden aus Österreich, Frankreich, Bulgarien und Deutschland) kennen gelernt hat.


Ein Service der Österreichischen Jugendinfos | Allgemeine Geschäftsbedingungen  | Datenschutzrichtlinien  | Impressum  | Mitmachen